Hunde kosten Zeit

Hunde schlafen zehn bis elf Stunden täglich, weitere sechs bis neun Stunden werden verdöst. Bleiben vier bis acht Stunden, in denen der Hund wach ist und beschäftigt sein möchte. Während ein älterer, ruhiger Hund sich mit ein bis zwei Stunden Spazierengehen und einer ausgiebigen Krauleinheit abends zufriedengibt, fordert ein Welpe den ganzen Tag und die halbe Nacht die Aufmerksamkeit seines Besitzers – und das, obwohl er meist schläft. (Link zu Welpe Text wird später geschrieben).

Bewegung

Ausgewachsene Hunde brauchen Bewegung, um gesund und ausgeglichen zu bleiben. Wie viel Bewegung angemessen ist, hängt von den körperlichen Voraussetzungen des Tieres ab. Für einen kurznasigen und ebenso kurzatmigen Schoßhund können vier viertelstündige gemütliche Gassirunden ausreichend Bewegung sein. Ein lauffreudiges Tier wie ein Dalmatiner oder ein Husky wird hingegen mit Begeisterung am Morgen eine Stunde neben dem Fahrrad hertraben, mittags freudig eine Runde Ball spielen und abends immer noch gerne einen zweistündigen Spaziergang machen.

Mentale Herausforderungen

Temperamentvolle und gelehrige Hunde, wie zum Beispiel Border Collies oder viele Terrier können sich trotz ausreichender Bewegung langweilen, wenn sie nicht mental gefordert werden. Diese Tiere blühen auf, wenn sie neue Kunststückchen lernen dürfen oder sportlich trainiert werden. Wenn dieses Bedürfnis nach mentaler Beschäftigung nicht befriedigt wird, können die arbeitswilligen Tiere unangenehme und/oder krankhafte Verhaltensweisen entwickeln. Von den Besitzern erfordert der Arbeitseifer der Tiere die Bereitschaft, den Hauptteil seiner Freizeit dem Hund und seiner Beschäftigung zu widmen. (Link zu: Welcher Hund passt zu mir? Texte werden noch geschrieben).

Zusätzliche Zeitfresser

Nicht nur die unmittelbare Beschäftigung mit dem Hund ist zeitaufwendig. Auch das Einkaufen von Futter und Zubehör, Besuche beim Tierarzt oder beim Trimmer, die Organisation der Hundebetreuung oder die Suche nach einem hundefreundlichen Hotel kosten Zeit.

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment


*